Das Wirtschaftsjournal
für die Gebäudetechnik
Reisser

Villeroy & Boch AG erweitert Vorstand

(Fotos: Villeroy & Boch AG)

Esther Jehle ist mit Wirkung zum 1. Januar 2023 im Villeroy & Boch Vorstand künftig als Chief HR Officer (CHRO) für die neue Funktion HR/Organisationsentwicklung verantwortlich. Sie wird gleichzeitig zur Arbeitsdirektorin der Villeroy & Boch AG ernannt. Ihre bisherige Rolle als globale Leiterin HR wird sie weiterhin wahrnehmen. Dr. Peter Domma ist ebenfalls ab diesem Zeitpunkt zukünftig als Chief Digital Officer (CDO) im Vorstand der Mettlacher. Er verantwortet die neu geschaffene Funktion Digitalisierung/IT. Dazu wird in diesem Ressort die von ihm bisher geleitete Digital Unit mit der Corporate IT zusammengeführt. „Der Aufsichtsrat freut sich, Esther Jehle und Dr. Peter Domma in den Vorstand der Villeroy & Boch AG zu berufen. Wir wünschen ihnen in der neuen Verantwortung viel Erfolg. Wir sind stolz, dass zwei Führungskräfte aus unserem Hause diesen Schritt gehen. Beide haben eindrücklich bewiesen, dass sie in der Lage sind, wirksame Impulse für nachhaltige Veränderung zu setzen und ihre Teams auf diesem Weg mitzunehmen. Das ist im Prozess der Digitalen Transformation sowie der Motivation und Entwicklung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von großer Bedeutung“, sagt Andreas Schmid, Aufsichtsratsvorsitzender der Villeroy & Boch AG. „Für unser erfolgreiches Wachstum brauchen wir ein hohes Maß an Digitalisierung ebenso wie motivierte Menschen. Beide Themen werden wir nun im Vorstand künftig noch stärker vorantreiben. Ich freue mich darauf, mit unserem erweiterten Vorstandsteam auf diesen für uns entscheidenden Arbeitsfeldern neue Impulse zu setzen“, sagte Frank Göring, Vorstandsvorsitzender von Villeroy & Boch.