Das Wirtschaftsjournal
für die Gebäudetechnik
MCE

RAS Produkt des Monats Februar 2022

21. Februar 2022

Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten für den Waschplatz

Geberit hat seine Badserie „ONE“ er weitert. NeueWaschtisch Designs mit modularem Möbelkonzept und Spiegelschränken bieten nun eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten für den individuellen Waschplatz. Die Badserie überzeugt durch ihre Modularität und Funktionalität. DieserAnspruch wird auch mit dem neuen Portfolio fortgeführt, das ab April 2022 im Sanitärfachhandel erhältlich ist.

Neben den bekannten geometrischen Formen gibt es nun auch Waschtische im softorganischen Design. Bauherren haben die Wahl zwischen Standardwaschtischen, Möbelwaschtischen und Aufsatzwaschtischen.

Waschtischvarianten in unterschiedlichen Ausführungen sowie neue Möbelelemente in vielen Farben und Oberflächen – ergänzt durch verschiedene Spiegelschrankvarianten mit innovativem Lichtkonzept – stehen dann zur Verfügung. Neu sind die Waschtische mit einer Ausladung von 48 cm, wahlweise mit vertikalem oder horizontalem Ablauf und für Wand- oder Standarmaturen. Bei diesen Varianten ist kein spezielles Montageelement mehr nötig, was die Installation deutlich vereinfacht und flexibler macht. Für die Installation der neuen Waschtische benötigen Installateure kein spezielles Vorwandelement, sondern können diese schnell und sicher vor den normalen Montageelementen wie Duofix und GIS montieren.

Zum bestehenden umfangreichen Sortiment der Badserie ONE sind Seitenschränke mit einer
oder zwei Schubladen, ein Seitenelement mit offener Ablage sowie ein Hochschrank hinzugekommen. (Fotos: Geberit)

Das neue Sortiment bringt eine größere Vielfalt an unterschiedlichen Designs und Einbaumöglichkeiten mit sich. Neben den bekannten geometrischen Formen gibt es nun auch Waschtische im softorganischen Design. Alle neuen Keramiken sind mit der besonders glatten und schmutzabweisenden KeraTect Oberfläche beschichtet. Die neuen Waschtische sind sowohl mit horizontalem Ablauf als auch mit vertikalem Ablauf erhältlich. Beide Abläufe verfügen über einen platzsparenden Geruchsverschluss, der keine Aussparung mehr in der oberen Schublade des Unterschranks benötigt und somit mehr Stauraum bietet.

Vier programmierte Lichtstimmungen kennzeichnen das Lichtkonzept, das dem Tagesrhythmus entsprechend das richtige Licht bietet. Die helle Beleuchtung ist
ideal für die erfrischende Nutzung des Badezimmers am Morgen, so Geberit.

Neu sind auch die zur Badserie passenden Spiegelschränke. Sie sind mit dem patentier- ten, innovativen Lichtkonzept ComfortLight ausgestattet und in verschiedenen Ausfüh- rungen erhältlich: als Unterputzvariante mit Installationsrahmen oder als Aufputz- variante.

Waschplatzkonfigurator

Mit dem webbasierten ONE Waschplatzkonfigurator können Badplaner oder Kunden selbst ihren Waschplatz einfach und bequem zusammenstellen. Der Waschplatzkonfigurator lässt sich auch perfekt in der Badausstellung und dem Showroom einsetzen, da dort nur ein Teil der rund 2.000 Kombinationsmöglichkeiten gezeigt werden kann. Im Konfigurator steht hingegen das gesamte Sortiment von ONE online zur Verfügung.