Das Wirtschaftsjournal
für die Gebäudetechnik
Oventrop

RAS Produkt des Monats August

2. August 2021

Rohrinnovation für
Nahwärmenetze

Die neue Rohrtechnologie ist mit Ecoflex Thermo VIP für Wärme- und Kühlnetze und mit Ecoflex Aqua VIP auch für die Warmwasserversorgung erhältlich. (Fotos: Uponor)

Die neue Rohrgeneration von Uponor vereint zwei der am meisten nachgefragten Eigenschaften auf dem Markt für vorgedämmte Rohrleitungssysteme: eine hervorragende Dämmleistung und eine hohe Flexibilität. Möglich macht das der einzig-artige hybride Aufbau der Rohre mit innovativen Vakuum-Isolations-Paneelen (VIP). Diese haben sich bereits in der Gesundheits-, Automobil- und Bauindustrie bewährt und tragen wesentlich dazu bei, Wärmeverluste sowie CO2-Emissionen zu senken und so globale Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

Höchste Dämmleistung auf dem Markt

Dank des innovativen Dämmstoffs verbindet das neue vorgedämmte Rohr Ecoflex VIP für Nahwärmenetze eine hervorragende Dämmleistung mit hoher Flexibilität, kleinem Durchmesser und nachhaltigem Design.

Der Lambda-Wert der VIP-Däm-mung liegt bei nur 0,004 W/mK. Dadurch bietet Ecoflex VIP nach Unternehmensangaben die beste Dämmleistung auf dem Markt für PEX-Schaum-gedämmte Rohre. Im Vergleich zu Produkten mit gleichem Außendurchmesser lassen sich bei einem mit Eco flex VIP hergestellten Wärmenetz die Wärmeverluste um bis zu 60 % senken. Auch im Vergleich zu Rohren mit hart geschäumter PUR-Dämmung erreicht Ecoflex VIP von Uponor eine um rund 38 % bessere Dämmleistung. Die hybride Bauweise der Rohre verringert den Außendurchmesser um bis zu 30 % im Vergleich zu herkömmlichen vorgedämmten Rohren mit Weichschaum. Dank seines geringen Biegeradius lässt sich Ecoflex VIP sehr einfach und schnell verlegen: Fachhandwerker sparen rund ein Fünftel der Installationszeit im Vergleich zu vorgedämmten Kunststoffrohren mit Hartschaum und sogar mehr als die Hälfte im Vergleich zur Installation von Stahlrohren.

Neuer Standard in Sachen Nachhaltigkeit

Der Lambda-Wert der VIP-Dämmschicht liegt bei 0,004 W/mK.

Die Europäische Union soll bis 2050 klimaneutral sein. „Nahwärme ist ein wichtiger Baustein zur Emissionsreduzierung. Zudem sinken mit dieser Art der dezentralen Wärmeversorgung für die Nutzer von Immobilien Aufwand und Kosten für Betrieb und Wartung einzelner Wärmeerzeuger“, sagt Christel Saborowski, Verkaufsleiterin für den Bereich Nahwärmeversorgung bei Uponor. „Nach intensiver Forschung und der gemeinsamen Produktentwicklung mit Experten aus der Dämmstoffindustrie freuen wir uns deshalb umso mehr, nun mit Ecoflex VIP einen neuen Standard präsentieren zu können. Diese Technologie wird sicherlich einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, den Klimawandel einzudämmen und die globalen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.“ Dank ihrer hervorragenden Dämmleistung sind die Ecoflex-VIP-Rohre wesentlich energieeffizienter als herkömmliche Rohrsysteme. Zudem verbrauchen die kompakten Rohre dank der VIP-Dämmung in der Herstellung weniger Rohstoffe auf Ölbasis.