Das Wirtschaftsjournal
für die Gebäudetechnik
SHK+E

Villeroy & Boch übernimmt Ideal Standard

Frank Göring (r.) (Vorsitzender des Vorstands) und Dr. Markus Warncke (Vorstand Finanzen)

Villeroy & Boch meldet, das heute bindende Verträge zum Erwerb aller operativen Gesellschaften der Ideal Standard Group unterzeichnet wurden. Da sich beide Unternehmen "optimal in ihrer regionalen Präsenz ergänzen, mit ihren Vertriebsstrategien und hinsichtlich ihres Produkt- und Markenportfolios - bilde das die Basis für eine stärkere Wettbewerbsposition und zusätzliches Wachstum." In einer Branche mit weltweitem Wachstumspotential wird das integrierte Unternehmen, nach Vollzug der Transaktion, zu den umsatzstärksten Badprodukteherstellern Europas aufschließen. Verkäufer der Ideal-Standard-Anteile sind von der Anchorage Capital Group und von CVC Credit verwalteten Gesellschaften. Der Kaufpreis beruht auf einer Unternehmensbewertung von rund 600 Millionen Euro.